Bäckerhaus Ecker- Tarifverhandlungen beginnen am 29. Januar 2020

Am Sonntag, dem 10. November 2019, haben die Kolleginnen und Kollegen von Bäckerhaus Ecker erfolgreich für die Aufnahme von Tarifverhandlungen protestiert. Nun hat sich die Arbeitgeberseite bewegt:

Am 29. Januar 2020 starten die Tarifverhandlungen für die Gewerkschaftsmitglieder bei Bäckerhaus Ecker.

Zur Erinnerung:

  • Wir fordern eine Entgelterhöhung von 6,5 % bei einer Laufzeit von 12 Monaten.
  • Die seit dem 28. August 2018 (!) ausstehenden Verhandlungen zur Überführung in den Manteltarifvertrag von K&U beginnen ebenfalls am 29. Januar 2020.

Wir fordern eine Besserstellung der NGG- Mitglieder. Wer nicht Mitglied der NGG ist, hat keinen Anspruch auf die Leistungen, die unsere Gewerkschaftsmitglieder bei Bäckerhaus Ecker erreicht haben und künftig erreichen.