Bäckerhaus Ecker weigert sich, Tarifverhandlungen aufzunehmen

Protestveranstaltung am 10.11.2019, um 5 vor zwölf

Protestveranstaltung am 10.11.2019, um 5 vor zwölf bei NGG:

Zum 31. Oktober 2019 endet der aktuelle Entgelttarifvertrag für die rund 450 Beschäftigten bei Bäckerhaus Hans Ecker GmbH. NGG hat den Arbeitgeber zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Der Arbeitgeber lehnt die Aufnahme von Tarifverhandlungen ab, mit der Begründung, dass die Verhandlungen beim Mutterkonzern K&U ins Stocken geraten sind. Nach eigenen Angaben bietet der Arbeitgeber dort eine Erhöhung von 1,0 % für das erste sowie 1,5 % für das zweite Beschäftigungsjahr an.
Die Beschäftigten von Bäckerhaus Ecker werden so in Geiselhaft genommen für das von EDEKA Südwest verursachte Tarifchaos bei K&U. NICHT MIT UNS! Wir werden die Beschäftigten nun zeitnah informieren.

 

Der Tarifsturm bricht los!