Café Especial- Mach mit bei der Mailaktion!

Aufruf zu guter Arbeit und Tarifbindung

Das Café Especial in Saarbrücken beschäftigt circa 50 Beschäftigte aus unterschiedlichen Nationen.

Alle haben eines gemeinsam: Sie wollen für die Gäste einen guten Service leisten und lieben ihren Beruf.

Aber: Geregelte Arbeitsbedingungen, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und bezahlter Urlaub waren bisher nicht selbstverständlich.

Wie geht es weiter? Nach der Berichterstattung in den saarländischen Medien hoffen wir auf ein gesetzeskonformes Verhalten. Aber bei Einkommens- und Arbeitsbedingungen sind die Beschäftigten weiter abgehangen.

Was wollen wir? Keinen Boykott! Denn die Beschäftigten wollen auch weiter im Café Especial arbeiten.

Wir fordern: Tariflich geregelte Arbeits- und Einkommensbedingungen, wie sie im saarländischen Hotel- und Gaststättengewerbe längst Standard sind.

Was kannst Du tun?

Schreibe eine Mail an den Arbeitgeber, das kannst Du hier tun oder unter oben stehendem Link.

Kopiere folgenden Text:

Sehr geehrte Geschäftsleitung der Mexican Way Restaurants GmbH.

Ihr Betrieb Café Especial beschäftigt viele junge Menschen unterschiedlicher Herkunft. Alle zusammen lieben ihren Beruf. Bei den Einkommens- und Arbeitsbedingungen dürfen sie nicht schlechter gestellt werden, als Beschäftigte anderer saarländischer Gastronomiebetriebe. Deswegen fordern wir als Kunden:

Anerkennung der üblichen tariflichen Regelungen, Arbeits- und Einkommensbedingungen.

Orientieren sie sich an den Tarifverträgen des saarländischen Hotel- und Gaststättengewerbes, abgeschlossen zwischen Gewerkschaft NGG, Region Saar und DEHOGA Saarland e.V.