Nordgetreide GmbH & Co. KG, Werk Überherrn

... NGG fordert Besserstellung der NGG- Mitglieder und 5,5 % mehr Entgelt

Am 28. Januar 2020 beginnen die Verhandlungen zu einem neuen Entgelttarifvertrag für den Cerealien- Hersteller Nordgetreide GmbH & Co. KG, Werk Überherrn.

Die Tarifkommission der NGG hat am 23. Januar 2020 ihre Forderungen für die diesjährige Tarifrunde aufgestellt:

  • Besserstellung der NGG- Mitglieder
  • Erhöhung der Entgelte um 5,5 % bei einer Laufzeit von 12 Monaten
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 100 €
  • Beschäftigungssicherung über die Laufzeit des neuen ETV hinaus
  • Einstieg in Verhandlungen zu einem Entgeltrahmentarifvertrag, der Tätigkeit, Leistung und Erfahrung angemessen berücksichtigt

JETZT NGG- Mitglied werden und die Verhandlungen unterstützen.

Hier geht es zum Flugblatt als PDF- Datei zum Download.