Tarifrunde Bäckerhandwerk Saarland: Kleine Brötchen? Keine Brötchen!

Beschäftigtenbefragung in Vorbereitung

Am Donnerstag, dem 09. Juli 2020, fand die erste Tarifverhandlung zum Abschluss eines neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrages für die Beschäftigten im saarländischen Bäckerhandwerk statt. Die Arbeitgeber sahen sich nicht in der Lage, ein Angebot für eine angemessene Erhöhung der Entgelte vorzulegen. Nach einem Austausch über die wirtschaftliche Lage im Bäckerhandwerk des Saarlandes, haben sich die Tarifvertragsparteien darauf verständigt, die Verhandlungen am 14. Oktober 2020 fortzusetzen. Die NGG im Saarland wird bis dahin eine Beschäftigtenumfrage in der Branche durchführen.

Hier geht es zum Flugblatt als PDF- Datei