Bruch Brauerei- kein Weihnachtsgeld für die Beschäftigten?

Die Bruch Brauerei ist eine Institution in Saarbrücken und eine traditionsreiche Brauerei. Wie es sich für eine Brauerei gehört, ist sie durch die Mitgliedschaft im Brauerbund Saar tarifgebunden. Das heißt, bisher wurden die Beschäftigten nach unseren Tarifverträgen für die saarländische Brauwirtschaft entlohnt. In dieser Woche wurden die Brauereimitarbeiter allerdings informiert, dass ihr Arbeitgeber in diesem Jahr keine Jahressonderzahlung zur Auszahlung bringen will. Das ist nicht akzeptabel, NGG hat den Arbeitgeber deswegen um Stellungnahme gebeten. Denn die Tarifbindung ist genauso wichtig wie das Reinheitsgebot. Wir empfehlen den Mitarbeitern: Macht eure Jahressonderzahlung, euren Rechtsanspruch geltend. Die tarifliche Ausschlussfrist beträgt 3 Monate. Wir berichten, sobald sich etwas neues ergibt.