Kein Lohn mehr auf Mindestlohnniveau, kein Fachkräftelohn unter 15 €/h Tarifrunde Gastgewerbe beginnt am 24. Januar 2022

20. Dezember 2021

Deine Tarifrunde, dein Entgelt, dein Engagement!

Um es kurz zu machen: Von den Löhnen im Gastgewerbe kann angesichts der Corona- Pandemie kaum einer leben. Aus diesem Grund fordern wir:

  • Kein Lohn mehr auf Mindestlohnniveau! Auch in der Einstiegsgruppe gilt: Mindestens 5 % mehr, also 12 € plus X pro Stunde.
  • Kein Lohn mehr für Fachkräfte unter 15 € pro Stunde, direkt nach der Ausbildung!
  • Kein Lohn mehr für Fachkräfte mit Erfahrung unter 17 € pro Stunde.
  • Am 24. Januar 2022 beginnt Deine Tarifverhandlung, Du hast es in der Hand!

Tarifverträge fallen nicht vom Himmel. Im Gastgewerbe des Saarlandes gelten Tarifverträge nur für Mitglieder der NGG. Werde jetzt Mitglied und sichere Dir dein Tarifentgelt. Mach mit bei unseren zahlreichen Aktionen rund um die Tarifverhandlung!

Barfuß oder Lackschuh? Hier geht´s zum Aktionsvideo zur Tarifrunde HOGA

Cookies

Dieses Element setzt Cookies ein. Um es anzuzeigen, stimmen Sie bitte im Hinweisbalken dem Einsatz von Cookies zu.

Tarifrunde HOGA - Saarland Flugblatt

Herunterladen