Knackpunkt Mindestlohn und Brancheneinstieg 1. Tarifrunde Gastgewerbe Saarland

25. Januar 2022

Am 24. Januar 2022 haben in Saarbrücken die Tarifverhandlungen für die rund 10.000 Beschäftigten im saarländischen Hotel- und Gaststättengewerbe begonnen. Die Vertreter des DEHOGA Saarland e.V. und die Tarifkommission der NGG sind sich in der Bewertung der wirtschaftlichen Lage der Branche einig. Die Verhandlungen verliefen zu jeder Zeit respektvoll und zielführend. Am Ende der ersten Verhandlungsrunde erweisen sich die Höhe des Einstiegslohns und die Entgelthöhe für Fachkräfte als Knackpunkte. Hier liegen die Tarifvertragsparteien noch auseinander. Die Verhandlungen werden am 10. Februar 2022 fortgeführt. Schon jetzt ist klar: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf die tariflich geregelten Arbeitsbedingungen im Gastgewerbe. Deswegen: Werde nun Mitglied! Sicher Dir deinen Tarifvertrag!