Mit rund 4.000 Beschäftigten in den Tarifgebieten Bäckerhandwerk, Konditorhandwerk und Brotindustrie im Saarland, sind Backwaren auch hier ein wichtiger Teil von NGG.

Vom Bäcker um die Ecke, bis zu den Großbäckern mit weit erstrecktem Filialnetz, alle Beschäftigten dieser Betriebe fallen in einen dieser Bereiche. Die Kluft zwischen Handwerk und industrieller Fertigung wird dabei immer größer, und damit auch die Fragen, Unsicherheiten und Sorgen der Beschäftigten. Viele Betriebe im Bäckerhandwerk, die Mitglied der Bäckerinnung sind, wenden die gemeinsam abgeschlossenen Tarifverträge nicht mehr an. Jahressonderzahlung und Tarifentgelte gibt es oft nur, wenn wir uns gemeinsam mit den Beschäftigten dafür einsetzen.

Dafür gibt es NGG, auch stark in Bäckerhandwerk und Brotindustrie!

Aktuelle Meldungen

Aktion: Jetzt NGG- Mitglied werden und Weihnachtsgeld in Gastgewerbe und Bäckerhandwerk sichern!

Du arbeitest im Gastgewerbe und Bäckerhandwerk und hast keine Lust auf Tarifentgelt und Jahressonderzahlung zu verzichten? Dann beeile Dich und werde jetzt NGG- Mitglied! Denn im Saarland gilt:... mehr

Ab dem 01. Juli gibt es mehr Geld im Bäckerhandwerk

Bereits in der 1. Verhandlungsrunde am 27 Juni 2017 konnte ein Tarifabschluss für die rund 4.000 Beschäftigten im saarländischen Bäckerhandwerk erreicht werden. Dabei gilt:... mehr

Tarifabschluss im Bäckerhandwerk Saarland erreicht- Vorfahrt für Entgeltgleichheit

Für die rund 4.000 Beschäftigten im saarländischen Bäckerhandwerk konnte bereits in der 1. Verhandlungsrunde am 27. Juni 2017 ein Tarifabschluss erreicht werden. Die Entgelte steigen um 2,6 %... mehr

NGG und K&U einigen sich auf Tarifpaket-Jetzt geht´s mit Bäckerhaus Ecker weiter!

NGG und K&U haben sich auf neue Tarifverträge geeinigt, der jahrelange tariflose Zustand hat zum 31.12.2016 ein Ende. Der neue Manteltarifvertrag, der zum Beispiel die Freiwilligkeit der... mehr

Alle Artikel