Die NGG-Branche "Fleisch" umfasst Betriebe der Schlachtindustrie, der Geflügelindustrie und der wursterzeugenden Industrie, aber auch Handwerksbetriebe, zum Beispiel Metzgereien. Die Lage der Fleischindustrie und der Metzgereien im Saarland ist prekär: Die Fleischerinnung des Saarlandes ist vor etlichen Jahren aus der Tarifbindung ausgestiegen. Die Firma Kunzler wendet Tarifverträge der christlichen Gewerkschaft DHV, welche nach aktueller Rechtssprechung nicht tariffähig ist, an. Schwamm Fleischwaren als größter saarl. Fleisch-und Wursthersteller verfügt über keine Mitbestimmungsstrukturen und verweigert sich ebenfalls seiner Verantwortung als Tarifpartner. Der einzige fleischverarbeitende Betrieb im Saarland mit Tarifbindung ist die Firma Schröder Fleischwaren in Saarbrücken. Egal in welchem Betrieb der Fleischindustrie oder des Fleischerhandwerks sie arbeiten- NGG schützt sie und ist für sie da, wenn es eng wird.

Aktuelle Meldungen

Tarifvertrag abgeschlossen

In der 3. Tarifrunde am 27. Juli 2017 konnte für die rund 500 Beschäftigten der Firma Schröder Fleischwaren ein neuer Tarifvertrag abgeschlossen werden. Neben einer Entgelterhöhung von 2 % für... mehr

Kein Durchbruch in der 2. Tarifrunde

Auch in der 2. Tarifrunde für die rund 500 Beschäftigten der Schröder Fleischwaren GmbH in Saarbrücken, konnte kein Durchbruch erzielt werden. Aus Sicht der Tarifkommission notwendige Änderungen... mehr

Mitgliederversammlung Schröder Fleischwaren- Startschuss für Tarifverhandlungen

Die NGG- Mitgliederversammlung von Schröder Fleischwaren am Freitag, dem 10. Februar 2017, bildete den Auftakt für die Verhandlungen zum neuen Entgelttarifvertrag 2017. Aus Sicht der Mitglieder... mehr